Zeichen setzen für das Leben

»Die Demokratie ist nur lebensfähig, wenn der Einzelne bereit ist, für das Ganze Verantwortung zu übernehmen. Stifter geben ein Beispiel für verantwortliches Handeln im demokratischen Staat«.
Dr. Richard von Weizsäcker † Bundespräsident a. D.

Diesem Motto folgend gründete das Ehepaar Welker 1994 die Mechtild und Günter Welker-Stiftung

Die Mechtild und Günter Welker-Stiftung unterstützt junge Familien

Bildung ist mehr als Wissen

Bildung bedeutet nicht nur Wissen, sondern vor allem die Erweiterung der geistigen, kulturellen und lebenspraktischen Fähigkeiten sowie der sozialen Kompetenz. Von den Aktivitäten der Stiftung profitieren Kindergärten, Schulen und Studierende. Die Stiftung fördert vor allem sozial benachteiligte Schüler*innen jeglicher Herkunft und Religion.

Prävention und Schutz

Neben der Einzelfall- und der Projektförderung tätigt die Stiftung seit 2014 Anschubfinanzierungen für Präventions- und Bildungsmaßnahmen, die dem Schutz des Lebens insbesondere von Säuglingen und Kleinkindern, den »Frühen Hilfen« und der Förderung von Familien dienen.

Einzelfallhilfeanträge

Einzelfallhilfeanträge können grundsätzlich nur über die Schwangerschaftsberatungsstellen von Caritas und Diakonie im Oldenburger Land sowie im Raum Quakenbrück/Bersenbrück gestellt werden. Denn es geht nicht nur um die Hilfe durch finanzielle Mittel. Ziel ist es, die Ratsuchenden dabei zu unterstützen, eine neue Perspektive für ihr Leben zu entwickeln.

Die Mechtild und Günter Welker-Stiftung ist in zwei Themenbereichen aktiv

Foto: Stiftung stärkt Familie

Schwerpunkt 1: Soziales

Die Stiftung zeichnet sich besonders durch die unmittelbare Vergabe von finanziellen Zuwendungen an notleidende Frauen und Familien sowie durch Projektförderung aus. Einzelfallhilfen können grundsätzlich nur über die Schwangerschaftsberatungsstellen von Caritas und Diakonie im Oldenburger Land sowie im Raum Quakenbrück/Bersenbrück beantragt werden.

Gefördert werden beispielsweise:

  • Alleinerziehende Frauen / Familien in Not
  • Elternkurse
  • Einzelfallhilfen
  • »Frühe Hilfe«- Projekte z.B. »Baby-Lotsen«, Familienpaten
  • Hilfen für Kinder psychisch belasteter Eltern
  • Projekte für benachteiligte Kinder
  • Projekte für Schwangere und junge Familien

Schwerpunkt 2: Bildung und Ausbildung

Die Stiftung widmet sich auch Projekten aus den Bereichen Bildung und Ausbildung. Zur Erreichung ihrer Ziele unterstützt die Stiftung verschiedene Aktivitäten, Maßnahmen und Konzepte, die darauf abzielen, die Persönlichkeit von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu fördern.

Gefördert werden beispielsweise:

  • Ausbildung von sozial benachteiligten Jugendlichen
  • Deutschlandstipendien
  • Streicher- und Bläserklassen
  • Schülerstipendien
  • MINT- Projekte
  • Lese- und Nähprojekte
  • Projekt »Singender Kindergarten«
  • Sozial engagierte Studierende
Foto: Stifterehepaar Welker

Mut machen für ein Leben mit Kindern

Die Mechtild und Günter Welker Stiftung wurde 1994 gegründet, um die Umsetzung gemeinnütziger Projekte zu ermöglichen. Das Stiftungsvermögen besteht vorwiegend aus Aktien, die von Familie Welker aus ihrem privaten Besitz eingebracht wurden und aus Zustiftungen.

Seit ihrer Gründung hat die Stiftung mit rund zwei Millionen Euro, die überwiegend aus Dividenden, Zinserträgen sowie Spenden stammen (Stand Okt. 2019), viele Einzelpersonen und Projekte unterstützt. Der Schwerpunkt ihrer Aktivitäten liegt im Offizialatsbezirk Oldenburg. Seit Beginn wird eng mit dem Landes-Caritasverband für Oldenburg zusammen gearbeitet.

Ziel der privaten Initiative ist es seitdem, Mut zu machen für ein Leben mit Kindern. Auch soll das Verantwortungsbewusstsein von jungen Müttern und Vätern gegenüber dem ungeborenen Leben gestärkt werden. Einigen der Schwächsten unserer Gesellschaft zu helfen, ist dem Ehepaar ein besonderes Anliegen.

Unterstützung bei der Ausbildung

Das sind Ihre Möglichkeiten, die Arbeit der Stiftung zu unterstützen

Sie können unsere Stiftung unterstützen, indem Sie spenden oder zustiften. Möglich ist es auch, die Stiftung als Erben einzusetzen oder testamentarisch zu bedenken. Sie haben Fragen dazu? Vereinbaren Sie gerne einen Termin für ein ausführliches Gespräch.

Spendenkonto der Mechtild und Günter Welker-Stiftung
Darlehnskasse Münster eG
IBAN: DE53 4006 0265 0020 2120 00
BIC: GENODEM1DKM

Online spenden über das Spendenportal der DKM

Spendenseite Mechtild und Günter Welker-Stiftung
 

Zeichen setzen für das Leben

Planen Sie ein Projekt, das die Förderrichtlinien erfüllt? Dann schicken Sie uns gerne den ausgefüllten Antrag.

Förderrichtlinien Antragsformular

Mechtild und Günter Welker-Stiftung

c/o Manuela Wehage
Landes-Caritasverband für Oldenburg e. V.
Neuer Markt 30
49377 Vechta
Telefon: 04441 - 8707-630
E-Mail: kontakt@mg-welker-stiftung.de

Kuratoriumsvorsitzende
Dorothee Welker

Ihr Kontakt zu uns